[ Home ] [ Reiseziele ] Kontakt ] Impressum   Datenschutzerklärung

KulTours - Detlef Suhr
Individuelle Kulturreisen und Musikreisen. Teilnehmerzahlen bis maximal
8 Personen  - mit persönlicher Atmosphäre.

Sichern Sie sich Ihren individuellen Termin, oder wählen Sie aus unserem umfangreichen Reiseprogramm. Fordern Sie unsere Farbprospekte an!

            

Programmbroschüren, Reisegruppe in Apelern/Niedersachsen, Reiseleiter Detlef Suhr

Wer kennt sie nicht - die Tagestouren und Busreisen herkömmlicher Art. Eine Vielzahl von Touristen drängt sich im Bus. Die Anfahrtzeiten zum ersehnten Ziel übersteigen oft das erträgliche Maß. Vor Ort, am Ziel der Begierde, wird der Reisende für einige Stunden buchstäblich allein gelassen mit seinen Eindrücken. Dabei ist es doch eine altbekannte Weisheit: Man sieht nur, was man weiß!

KulTours - Kulturreisen und Kulturfahrten der neuen Art!

Die Reiseleitung bei unseren Kulturfahrten und -reisen hat Dipl. Designer Detlef Suhr, Absolvent der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.
KulTours-Kulturfahrten und -reisen umfassen nicht mehr als 8 Personen. So wird ein intensiveres Erleben der Reiseziele ermöglicht. Die Teilnehmer reisen im vollklimatisierten Bus mit großzügigem Platzangebot. Kunden aus Oldenburg werden grundsätzlich von zuhause abgeholt und dort wieder abgesetzt - auch bei den Tagesfahrten! Die Abholung aus anderen Gemeinden und Städten ist oftmals möglich. Fragen Sie uns!

Kulturfahrten

Bei Tagesfahrten erfolgt die Mittagspause in guten Restaurants. Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke sind bei Kulturfahrten mit umfangreichem Besichtigungsprogramm im Bus erhältlich. Die Mitfahrer erhalten eine schriftliche Dokumentation zum Thema der Fahrt.

Kulturreisen

Bei den Kulturreisen wohnen die Teilnehmer nach Möglichkeit in kleinen, gut ausgestatteten, von Hotelführern bzw. Reiseführern empfohlenen Hotels. Alle Zimmer verfügen über Dusche/Bad/WC und TV. Das Frühstück ist im Reisepreis enthalten. Es erfolgt kein lästiger Quartierwechsel. Mittagsessen in guten Restaurants, Abendessen in der Regel im Hotel. Eintrittsgelder und Führungen sind bei den Kulturreisen im Reisepreis enthalten. Jeder Mitfahrer erhält eine ausführliche bebilderte Broschüre zu der jeweiligen Reise.


Kulturfahrten ab März 2019:

(Fahrten und Reisen ab Oldenburg, Abholung für Oldenburger Kunden zuhause, für Teilnehmer aus anderen Städten und Gemeinden auf Anfrage) 

So. 3.3., 12.30-18 Uhr, Oldbg.-Leer: 62 km
Leer - Ostfrieslands schönste Altstadt
Stolze Bürgerhäuser, malerische Kirchen, alte Häuptlingsburgen, historischer Hafen mit Promenade. Mit Besuch einer schönen Teestube. 49 €*.

Di. 5.3., 12.30-18 Uhr, Oldbg.-Vegesack: 45 km
Overbeck-Museum in Bremen-Vegesack
Das Museum im Alten Packhaus für den bekannten Worpsweder Künstler Fritz Overbeck. 45 €*.

Fr. 8.3.-Sa. 9.3., Oldbg.-Bad Nenndorf: 158 km
Wochenendreise in das schöne Weserbergland
Porta Westfalica mit Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Wiedensahl (Geburtshaus von Wilhelm Busch), Residenzstadt Bückeburg, Steinhuder Meer, historischer Kurort Bad Nenndorf mit Vortrag und Konzert der Agnes-Miegel-Tage (bedeutendste ostpreussische Dichterin), Besichtigung ihres ehemaligen Wohnhauses. Schönes Hotel "Landgasthaus Fischer" bei Bad Nenndorf Preis p. P.: 139 € (DZ), 149 € (EZ).

Mo. 11.3., 18.30-23 Uhr, Oldbg.-Bremen: 54 km
Der weltbekannte klassische Gitarrist Pepe Romero in der Bremer “Glocke”: Werke von Bizet, Rodrigo u. a.
Gitarrenklang vom Feinsten präsentiert Altmeister Pepe Romero. Begleitet wird er vom spanischen Real Orquesta Sinfónica de Sevilla, Leitung: John Axelrod. Fahrt: 45 €. Karten: 73 €.

Mi. 13.3., 17.30-23 Uhr, Oldbg.-Emden: 84 km
“Sterne der Oper” im Neuen Theater Emden - Die beliebtesten Chor- und Gesangsstücke aus weltbekannten Opernwerken
Ensemble, Chor, die ausgezeichneten Solisten und das Orchester der Opera Romana machen vor szenischer Kulisse und in wunderschönen Kostümen den Spaziergang durch die Welt der Oper zu einem Genuss für die Sinne. Fahrt: 59 €. Karten: 29 €.

Fr. 15.3., 12.30-18 Uhr, Oldbg.-Brake: 32 km
Schifffahrtsmuseum Brake mit Ausstellung über Carl Rudolph Brommy, Befehlshaber der ersten deutschen Marine von 1849-1852
Das Schifffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser lädt ein zu einer spannenden und abwechslungsreichen Entdeckungsreise in die Welt der Schifffahrt - mit Führung durch die Brommy-Ausstellung. In einem der ältesten Spezialmuseen Niedersachsens erwarten Sie faszinierende Einblicke in die Blütezeit des Fernhandels unter oldenburgischer Flagge und in die maritime Tradition der Region. Pause in einem schönen Café. 39 €*.

Mo. 18.3., 18-22.30 Uhr, Oldbg.-Bremen: 54 km 
Mussorgsky/Ravel: “Bilder einer Ausstellung”, Werke von Strawinsky und Sibelius mit den Bremer Philharmonikern, Bremer “Glocke”
Neben den berühmten “Bildern einer Ausstellung” erklingen die “Vier norwegischen Impressionen” von Strawinsky und das Violinkonzert op. 47 von Sibelius. Die Interpreten: Liza Ferschtman (Violine), Bremer Philharmoniker, Ltg.: Elias Grandy. Fahrt: 45 €. Karten: 56 €.

Mi. 20.3., 10-18 Uhr, Oldbg.-Dinklage: 66 km
Burg Dinklage und Fachwerkdorf Bussjans Hof
Die malerische Wasserburg Dinklage ist der Geburtsort des “Löwen von Münster” Clemens August Graf von Galen. Heute ist die Burg ein Benediktinerinnen-Kloster (Führung, Einkehr im Klostercafé). Außerdem besichtigen wir “Bussjans Hof” mit 24 idyllischen Fachwerkbauten (Führung). Mittagspause in einem schönen Restaurant. 55 €*.

Fr. 22.3., 10-18 Uhr, Oldbg.-Dornum: 95 km
Handweberei Fiefschaft und Webereiladen in Dornum - mit kunstgeschichtlichem Rundgang
Wir besuchen das zur Weberei gehörige Ladengeschäft in Dornum, wo die erlesenen gewebten Stoffe und Kleidungsstücke auch erworben werden können. Mit Rundgang durch das malerische Dornum und Mittagspause in einem Restaurant am Meer im schönen Dornumersiel. 65 €*.

So. 24.3., 8-18 Uhr, Oldbg.-Assen: 149 km
Auf den Spuren van Goghs: Drents Museum in Assen/Niederlande, Van-Gogh-Haus Veenoord
Das Museum der Provinz Drenthe in einem ehemaligen Kloster. In der Kunstsammlung ist auch Vincent van Gogh vertreten, der im Herbst 1883 in Drenthe weilte. Sehenswerte Ausstellung zur Zeit: “Nubien - das Land der schwarzen Pharaonen”. In Veenoord lockt uns das ehem. Wohnhaus van Goghs. 75 €*.

So. 31.3., 8-19 Uhr, Oldbg.-Essen: 253 km
Lyonel Feininger-Ausstellung im Museum Folkwang Essen - mit Krupp-Villa Hügel
Einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts in einer bedeutenden Einzelausstellung. Mit Besuch der Industriellen-Villa Hügel, das ehemals größte private Wohnhaus Deutschlands. 89 €*.

Di. 2.4., 12.30-18 Uhr, Ol.-Wiefelstede: 21 km
Bauerngärten des Ammerlandes im Frühling
Wir besuchen drei besonders schöne Gartenanlagen im Landkreis Ammerland und läuten damit den Frühling ein. 49 €*.

Mi. 3.4., 10-18 Uhr, Oldbg.-Dinklage: 66 km
Burg Dinklage und Fachwerkdorf Bussjans Hof
Die malerische Wasserburg Dinklage ist der Geburtsort des “Löwen von Münster” Clemens August Graf von Galen. Heute ist die Burg ein Benediktinerinnen-Kloster (Führung, Einkehr im Klostercafé). Außerdem besichtigen wir “Bussjans Hof” mit 24 idyllischen Fachwerkbauten (Führung). Mittagspause in einem schönen Restaurant. 55 €*.


Fr. 5.4., 8-18 Uhr, Oldbg.-Assen: 149 km
Auf den Spuren van Goghs: Drents Museum in Assen/Niederlande, Van-Gogh-Haus Veenoord
Das Museum der Provinz Drenthe in einem ehemaligen Kloster. In der Kunstsammlung ist auch Vincent van Gogh vertreten, der im Herbst 1883 in Drenthe weilte. Sehenswerte Ausstellung zur Zeit: “Nubien - das Land der schwarzen Pharaonen”. In Veenoord lockt uns das ehem. Wohnhaus van Goghs. 75 €*.


So. 7.4., 8-20 Uhr, Oldbg.-Xanten: 257 km

Tagesreise ins römische Xanten
Wir besichtigen u.a. das Amphitheater, den Hafentempel und die römische Taverne (Mittagspause) mit Thermenanlage im Archäologischen Park. Auch das mittelalterliche Xanten mit seinem bedeutenden gotischen Dom besuchen wir. 89 €*.

Di. 9.4., 16.30-23.30 Uhr, Ol.-Hannover: 177 km
Wiener Philharmoniker in Hannover
Werke von Beethoven im Kuppelsaal des HCC: "Tripelkonzert" op. 56, Sinfonie Nr. 5 op. 67. Die hochrangigen Interpreten: Rudolf Buchbinder (Klavier), Albena Danailova (Violine), Andris Nelsons (Leitung). Fahrt: 75 €. Karten: 77 €.

Do. 11.4., 12.30-18 Uhr, Oldbg.-Berne: 23 km
Storchenpflegestation in Berne-Glüsing
Kranke und gesunde Störche in ihren mächtigen Horsten (Führung). Kaffeepause in Berne. 39 €*.

So. 14.4., 8-20 Uhr, Oldbg.-Alfeld: 221 km
Alfeld mit UNESCO-Weltkulturerbestätte Fagus-Werke zum Bauhaus-Jubiläum
Das 1911 erbaute Fagus-Werk ist das Erstlingswerk des Architekten und Bauhausgründers Walter Gropius (Führung). Mit Rundgang durch die malerische Fachwerk-Altstadt Alfelds. Mittagessen u. Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 85 €*.

Mi. 24.4., 18.30-23.00 Uhr, Ol.-Bremen: 54 km
Mendelssohn-Bartholdy: “Zauberwelten”
Die brillante Deutsche Kammerphilharmonie spielt die “Sommernachtstraum”-Suite u. “Die erste Walpurgisnacht”, “Glocke”. Fahrt: 45 €. Karten: 43 €.

Fr. 26.4., 8-19 Uhr, Oldbg.-Münster: 162 km
Auf den Spuren Annette von Droste-Hülshoffs zu den Wasserschlössern des Münsterlandes
Geburtsort Burg Hülshoff, späterer Wohnsitz Haus Rüschhaus, Schloss Nordkirchen. Fahrt: 79 €*.

Mo. 29.4., 18-22.30 Uhr, Oldbg.-Bremen: 54 km
Spitzenstars in der Bremer “Glocke“: Christian Zacharias (Klavier) und Elisabeth Watts (Sopran) interpretieren Mozart: Klavierkonzerte, Sinfonien, Konzertarien
Bremer Philharmoniker, Fahrt: 45 €. Karten: 56 €.

Do. 9.5., 16-24 Uhr, Oldbg.-Hamburg: 172 km
John Neumeier: Ballett “Anna Karenina”
Musik: P. Tschaikowsky. Fahrt: 75 €. Karten: 77 €.

Do. 23.5., 16-24 Uhr, Oldbg.-Hamburg: 172 km
John Neumeier: “Illusionen - wie Schwanensee”
Musik: P. Tschaikowsky. Fahrt: 75 €. Karten: 85 €.

 
Kulturreisen 2019:

Di. 14.5.-Fr. 17.5.2019, Ol.-Neuruppin: 380 km
Auf den Spuren Theodor Fontanes durch die Mark Brandenburg - Eine Literaturreise
Mit Lesungen aus Theodor Fontanes “Wanderungen durch die Mark Brandenburg” vor Ort erkunden wir das nördliche Brandenburg: Heiligengrabe (Klosterstift), Wittstock (ehem. Residenz der Bischöfe von Havelberg), Neuruppin (Geburtsort von Karl-Friedrich Schinkel und Theodor Fontane, Ruppiner See), Rheinsberg (Schloss des Kronprinzen Friedrich), Gransee (mittelalterliche Feldstein-Stadtmauer, Denkmal für Königin Luise), Schloss Meseberg (barocke Anlage, heute Gästehaus der Bundesregierung), Lindow (malerische Klosterruine am Wutzsee), Wustrau (Brandenburg-Preussen-Museum). Wir wohnen im herrlich gelegenen Hotel Boltenmühle zwischen Neuruppin und Rheinsberg. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).     
 
Mi. 5.6.-So. 9.6.2019, Oldbg.-Bad Urach: 667 km
Schwäbische Alb -Traumlandschaft für Romantiker zwischen Bad Urach, Blaubeuren, Reutlingen und Tübingen
Die bizarre Berglandschaft der Schwäbischen Alb ist auch eine reiche Kulturlandschaft mit traditionsreichen Städten, bedeutenden Klöstern und pittoresken Burganlagen. Unsere Ziele u. a.: die alte Universitätsstadt Tübingen, Reutlingen, das historische Residenzstädtchen Bad Urach, die mittelalterlichen Klöster Bebenhausen und Blaubeuren mit dem sagenumrankten “Blautopf”, die märchenhafte Burg Lichtenstein. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 699 € (DZ), 769 € (EZ). 
 
Do. 20.6.-So. 23.6.2019, Oldbg.-Stendal: 349 km
Altmark - kunstgeschichtliche Entdeckungen rund um Stendal und Tangermünde
Unsere Ziele u. a.: Stendal (bedeutende Bauten der Backsteingotik, Winckelmann-Museum), Tangermünde (ehem. Kaiserstadt mit wunderschönen mittelalterlichen Bauten), Jerichow (großartige romanische Klosterkirche), Schönhausen (Geburtsort Bismarcks mit interessantem Museum), Wust (Kirche mit Katte-Gruft), Arendsee (größter See der Altmark, Klosteranlage), Salzwedel (pittoreske Fachwerkstadt) Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).     
 
Mi. 3.7.-Sa. 6.7.2019, Oldbg.-Husum: 303 km
Nordfriesland und Dithmarschen: Auf den Spuren von Emil Nolde und Theodor Storm
Wunderschön ausgestattete Dorfkirchen auf der Halbinsel Eiderstedt mit dem malerischen Hafenstädchen Tönning, Theodor Storms “graue Stadt am Meer” Husum mit Storm-Museum, die riesigen Haubarge, der größte Bauernhaus-Typ in Deutschland, das malerische Friedrichstadt, einst für holländische Glaubensflüchtlinge angelegt oder Seebüll, das Wohn- und Atelierhaus des berühmten Malers Emil Nolde mit herrlichem Garten, sind nur einige der Ziele dieser wunderschönen Reise. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).
 
So. 11.8.-So. 18.8.2019, Oldbg.-Göhren: 490 km
Rügen: Urlaub und Kultur auf Deutschlands schönster und größter Insel
8 Tage in einem der herrlichen Badeorte an der Ostküste Rügens mit Gelegenheit zu interessanten Kulturausflügen - oder zum puren Entspannen, Bummeln, Shoppen und Baden. Ausflugsziele u.a.: Kreidefelsen der Stubbenkammer, Kap Arkona, Mönchgut, Inselhauptstadt Bergen und Störtebeker-Bühne Ralswiek, Jagdschloss Granitz, historische Hansestadt Stralsund. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 1099 € (DZ), 1199 € (EZ).            
 
Do. 29.8.-So. 1.9.2019, Ol.-Bad Bevensen:213 km
Die sechs Heideklöster zur Zeit der Heideblüte - mit Besuch der Städte Celle und Lüneburg
Großartige mittelalterliche Klosteranlagen, die nach der Reformation in Evangelische Damenstifte umgewandelt wurden und noch heute von Stiftsdamen bewohnt werden, erkunden wir bei dieser Reise in die Lüneburger Heidelandschaft. Es sind dies die Klöster Ebstorf, Lüne, Wienhausen, Medingen, Walsrode und Isenhagen, welche  kunsthistorisch hochinteressant sind. Dazu besuchen wir die Städte Celle, ehem. Residenz der Welfen und Lüneburg, das im Mittelalter durch Salzgewinnung und -handel reich wurde. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ). 
 
Do. 12.9.-So. 15.9.2019, Oldbg.-Speyer: 527 km
UNESCO-Weltkulturerbe-Reise Pfalz: Dome, Burgen und Winzerdörfer - Speyer, Worms und Kloster Lorsch
Der gewaltige romanische Dom zu Speyer gehört zum Weltkulturerbe, nicht minder bedeutend ist der Dom zu Worms. Aus Karolingischer Zeit stammt das Weltkulturerbe-Kloster Lorsch. Außerdem besichtigen wir u. a. das Hambacher Schloss,  das barocke Schloss Schwetzingen und die Stadtanlage von Mannheim aus dem 17. Jh. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).    
 
Do. 26.9.-So. 29.9.2019, Ol.-Naumburg: 451 km
Weltkulturerbe an Saale und Unstrut
Eine großartige Kulturreise in herrlicher Mittelgebirgslandschaft entlang von Saale und Unstrut  - auf den Spuren des Philosophen Friedrich Nietzsche, der Komponisten Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach, des Schweden-Königs Gustav Adolf und der Dichter Novalis und Goethe. Weltkulturerbe-Dom zu Naumburg, Himmelsscheibe von Nebra, Sektstadt Freyburg, Kaiserpfalz zu Memleben, Residenz Weißenfels,  Dornburger Schlösser u. a. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).           
 
Do. 3.10.-So. 6.10.2019, Ol.-Rothenburg: 548 km
Romantisches Taubertal von Rothenburg bis Bad Mergentheim
Sanfte Hügel, stille Wälder, idyllische Ortschaften und unzählige kleine Residenzen - so präsentiert sich das liebliche Taubertal. Hier wirkte der berühmte Bildschnitzer Tilman Riemenschneider. Reiseziele u. a.: Rothenburg ob der Tauber (Mittelalter pur), Bad Mergentheim (einst Residenz des Deutschen Ritterordens mit großer Schlossanlage), Weikersheim (Renaissance-Schloss). Creglingen (Herrgottskirche mit dem schönsten Riemenschneider-Altar), Jagsthausen (Burg des Götz von Berlichingen) und das malerische Kloster Schöntal im Jagsttal. Zentral gelegenes gutes Hotel. Preis p. P.: 599 € (DZ), 659 € (EZ).    


* =  zuzüglich eventueller Eintrittsgelder
- Änderungen vorbehalten -



Auch als Gruppenreise buchbar:

Gartenreich Dessau-Wörlitz
- ab Oldenburg/Niedersachsen
mit Köthen, Bernburg und Wittenberg "Von Musenhöfen, Gartenwelten und Bauhaus-Stätten".

Auf Fontanes Spuren durch die Mark Brandenburg
- ab Oldenburg/Niedersachsen
Eine Literaturreise mit Lesungen vor Ort: Neuruppin, Rheinsberg, Lindow, Gransee, Wustrau, Heiligengrabe, Wittstock.

Weimar - Stadt der deutschen Klassik
- ab Oldenburg/Niedersachsen
Unterwegs auf den Spuren Goethes und Schillers in Weimar und Umgebung.

Musik- und Kulturstadt Leipzig
- ab Oldenburg/Niedersachsen
Leipzig ist eine der faszinierendsten Metropolen Deutschlands und war 1989 Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR.

Berlin - Kulturmetropole an Spree und Havel
- ab Oldenburg/Niedersachsen
Eine aufregende Kulturreise für kleine Gruppen bis 8 Personen mit intensiver Erkundung der Sehenswürdigkeiten.


Auf den Spuren Tilman Riemenschneiders von Würzburg durch das romantische Taubertal
- ab Oldenburg/Niedersachsen
Mittelalterliche Schnitzkunst, historische Städte und Barock in Vollendung.           

- Änderungen vorbehalten -

Buchungen und kostenlose Info-Broschüre: KulTours, Detlef Suhr, Agnes-Miegel-Str. 42, 26188 Edewecht, Tel.: 04486-2242, e-mail: kultours@t-online.de


Informationen über die ostpreussische Dichterin Agnes Miegel

Zurück zum Seitenanfang