KulTours - Detlef Suhr
Kulturfahrten und Kulturreisen

Termine und -Preise:

Kulturfahrten Mai und Juni 2022:

Mi. 11.5., 13-18 Uhr
Rhododendronpark in Gristede - Blütenpracht im Ammerland
Kaffeepause in einem schönen Café. 60 Euro.

So. 15.5., 9-20 Uhr 
Frühlingsausflug in den Westharz: Bad Grund, Wildemann, Hahnenklee
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

Mi. 18.5., 9-19 Uhr
Niederlande: Schlösser, Herrensitze und Parkanlagen im Groninger Land
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

So. 22.5., 9-19 Uhr
Königsschlösser und Gartenanlagen in Hannover-Herrenhausen
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

Mi. 25.5., 9-18 Uhr
Große Worpswede-Ausstellung im historischen Gut Altenkamp/Emsland
Mit Emsland-Rundfahrt. Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

So. 29.5., 9-19 Uhr
Niederlande: Auf den Spuren von Vincent van Gogh in der Provinz Drenthe
Assen und Veenoord. Mittags- u. Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

Mi. 1.6., 9-19 Uhr
Klöster im Osnabrücker Land: Bersenbrück, Lage, Malgarten, Dinklage
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

Mi. 15.6., 9-18 Uhr
Niederlande: Malerisches Städtchen Appingedam, Herrenhaus Ekenstein
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

So. 19.6., 9-19 Uhr
Schaumburgische Residenz Bückeburg mit Fürstlichem Schloss und Hofreitschule
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

So. 26.6., 9-19 Uhr
Auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff im Münsterland
Burg Hülshoff, Haus Rüschhaus. Mittags- u. Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.

Mi. 29.6., 9-19 Uhr
Niederlande: Festungsstadt Bourtange und mittelalterliches Kloster Ter Apel
Mittags- und Kaffeepause in schönen Restaurants/Cafés. 95 Euro.


Kulturreisen Mai bis August 2022:

Di. 3.5.-Fr. 6.5.2022
4 Tage “Auf den Spuren Theodor Fontanes durch die Mark Brandenburg” - Eine Literaturreise
Oldenburg-Boltenmühle: 373 km. Eine Literaturrreise mit zahlreichen Lesungen vor Ort aus Fontanes "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Die ehemalige Grafschaft Ruppin, welche wir bereisen, hat Fontane besonders intensiv beschrieben. Fontane wurde in Neuruppin geboren (Marienkirche 18. Jh., mittelalterliche Dominikanerkirche, Tempelgarten - von Friedrich dem Großen in seiner Kronprinzenzeit angelegt). Rheinsberg ist berühmt durch das Schloss des Kronprinzen. Der Große Stechlin-See ist verewigt in Fontanes bedeutendem Altersroman "Der Stechlin" - ebenso wie Lindow mit seiner Klosterruine. Bekannteste Sehenswürdigkeit in Gransee ist das Schinkelsche Denkmal für die preussische Königin Luise mit der herzergreifenden (Teil-) Inschrift O Jammer, sie ist hin. Wustrau war die Heimat des legendären Reitergenerals Friedrichs, Hans Joachim von Zieten. Hier besichtigen wir ein interessantes Preußen-Museum. Weitere Ziele unserer Reise sind Heiligengrabe (eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen in Brandenburg), Wittstock (Museum des Dreißigjährigen Krieges) und Fehrbellin (1675 Sieg der Brandenburger über die Schweden, bekannt u. a. durch Kleists "Prinz von Homburg"). Wir wohnen im herrlich in der Ruppiner Schweiz an zwei Seen gelegenen "Hotel Boltenmühle" zwischen Rheinsberg und Neuruppin mit Sauna und Sole-Hallenbad (34 °C) zur freien Nutzung. Frühstück und sämtliche Eintritts- sowie Führungsentgelte sind im Reisepreis enthalten. Preis p. P.: 650 Euro (im DZ) bzw. 695 Euro (im EZ).

Do. 9.6. - So.12.6.2022

4 Tage “Weltkulturerbe Dessau-Wörlitzer Gartenreich und Lutherstadt Wittenberg“
Oldenburg-Dessau: 365 km. Fürstlicher Musenhof Köthen: Johann Sebastian Bach schuf hier seine Brandenburgischen Konzerte. Das einstige Residenzschloss der Fürsten von Anhalt-Köthen, bedeutenden Förderern von Kunst und Literatur, ist ein dreigeschossiger Renaissancebau aus dem frühen 17. Jh. Bauhausstadt Dessau: 1925/26 schuf Walter Gropius das Hochschulgebäude des von Weimar nach Dessau verlegten Staatlichen Bauhauses mit seinem Stahlbetonskelett und der Glasvorhangfassade. Landschaftspark Wörlitz: Der Architekt Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff gestaltete ab 1765 den ersten Landschaftspark nach englischem Vorbild in Deutschland, der heute noch zu den schönsten Anlagen dieser Art gehört. Wittenberg: Die Wirkungsstätte Martin Luthers, Schauplatz des berühmten Thesenanschlags, zählt mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten - wie Dessau und Wörlitz - zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bernburg: Hoch über der Saale thronendes Schloss der Fürsten von Anhalt-Bernburg. Oranienbaum: Sehenswertes Oranierschloss mit Chinesischem Garten. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Frühstück und sämtliche Eintritts- sowie Führungsentgelte sind im Reisepreis enthalten.  Preis p. P. : 650 Euro (im DZ) bzw. 695 Euro (im EZ).

Do. 25.8. - So. 28.8.2022
4 Tage “Die Lüneburger Heideklöster zur Zeit der Heideblüte”
Oldenburg-Lüneburg: 180 km.
Wir besuchen die bedeutenden mittelalterlichen Klosteranlagen in Walsrode, Wienhausen, Lüne, Medingen, Ebstorf und Isenhagen. Weitere Ziele sind Lüneburg, die Stadt der Backsteingotik, die alte Residenzstadt Celle mit ihrem sehenswerten Fachwerkstadtkern und der berühmte Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen. Die Heideblüte können wir beim Besuch mehrerer Naturschutz-gebiete erleben. Zentral gelegenes, gutes Hotel. Frühstück und sämtliche Eintritts- sowie Führungsentgelte sind im Reisepreis enthalten. Preis p. P. : 650 Euro (im DZ) bzw. 695 Euro (im EZ).


* = zuzügl. eventueller Eintrittsgelder
- Änderungen vorbehalten -

Buchungen und kostenlose Info-Broschüre: KulTours, Detlef Suhr, Agnes-Miegel-Str. 42, 26188 Edewecht, Tel.: 04486-2242, e-mail: kultours@t-online.de


Zurück zum Seitenanfang


[ Home ] [ Reiseziele

 ] Kontakt ] Impressum  Datenschutzerklärung